Top 7 Wälder, die aussehen wie aus einem Märchen

4. Der Schwarzwald, Deutschland

Im Südwesten Deutschlands auf einer Hügellandschaft und einem Erstreckungsgebiet von 160km in Richtung Nord-Süd befindet sich der berühmte Schwarzwald. Der Schwarzwald war ursprünglich ein Mischwald aus Laubbaumarten und Tannen. In den höheren Lagen wuchsen auch Fichtenbestände. Durch intensive Nutzung wurde der gesamte Schwarzwald fast vollständig entwaldet und danach wieder, überwiegend mit Fichtenmonokulturen, aufgeforstet. In der früheren Geschichte war der Schwarzwald auch unter der keltischen Bezeichnung „Abnoba mons“ bekannt; nach einer gleichnamigen Gottheit. In der Römerzeit wurde das Gebiet im Lateinischen als „Marciana Silva“ – auf gut Deutsch, Grenzwald, bezeichnet. Dies rührte wegen der Grenzlage entlang des römischen Limes zu den Stammesgebieten der  Markomannen – den Grenzleuten, her.