Top 7 intelligenteste Tiere der Welt

3. Rhesusaffe

Von Menschen einmal abgesehen, gehören die Rhesusaffenarten zu den auf der Welt am meisten verbreiteten Spezies. Rhesusaffen sind sehr intelligent und werden auch sehr häufig für medizinische Experimente (traurig!) verwendet. Diese Tiere haben ein exzellentes Gedächtnis, sind außerdem sehr lernfähig und können selbst eigene Entscheidungen treffen. Rhesusaffen benutzen Gesichtsgebärden die sogar Menschen verstehen können. Diese Affenart ist sehr komplex, d.h. sie können Angriffe gemeinsam planen und neigen sogar zu Selbstmord… wer hätte das gedacht. Diese Primaten haben eine DNA die der menschlichen 93% gleicht. Rhesusaffen und einige ihrer Verwandten wurden im alten Rom zu Kämpfen gegen andere exotische Tiere trainiert und eingesetzt. Sollte man den Überlieferungen glauben, gab es in Rom einen Affengladiator mit Namen Jacco Macacco!