Top 7 beste FIFA Torschützenkönige aller Zeiten

4. Just Fontaine – 13 Tore, Frankreich

Der schnelle und agile Gallier gehört zweifelsohne auf unsere Liste und belegt in diesem Fall den vierten Platz. Wie ein Magier, so muss es den Zuschauern und Fußballfans bei der WM 1958 in Schweden vorgekommen sein, schoss er während dieses Turnieres alle seine 13 Tore – ein Rekord den bis heute noch kein anderer Spieler übertrumpfen konnte. Wie gefährlich er bei nur einem internationalen Wettbewerb war, man kann es sich nicht vorstellen. In sechs Spielen versenkte er 13 Treffer, 4 davon übrigens in einem Spiel gegen die DFB Auswahl! In Seiner Heimat Frankreich spielte Fontaine für Nizza, danach Stade Reims. Auch seine totale Torbilanz im Trikot der Franzosen lässt sich durchaus sehen – in „nur“ 21 Spielen traf er insgesamt 30-mal den gegnerischen Kasten!