Top 7 der gefährlichsten Sekten und Kulte

4. Heaven’s Gate

Diese Vereinigung von Verrückten kann man als eine wahre Weltuntergangssekte bezeichnen. Die Jünger von Heaven’s Gate glaubten an UFOs und das jeder auf der Erde „recycelt“ oder „reingewaschen“ werden sollte. Die einzige Möglichkeit den Führern des Kults, Marshall Applewhite und Bonnie Nettles, zu entkommen war… den Planeten zu verlassen. Man kann sich vorstellen das diese Art von Furchteinflößung den „Gläubigen“ nur eine Wahl lies – Massenselbstmord. Auf diese Art der „Erlösung“ wurden die Mitglieder von Heaven’s Gate sogar in Instruktionsvideos geschult um, so der Glauben, den fleischlichen Körper verlassen zu können um Frieden & Seelenheil zu finden. Als im Jahr 1997 der Komet Hale-Bopp am Abendhimmel sichtbar war, sah der Führer des Kults die Zeit gekommen… er ordnete den Massenselbstmord an und 38 seiner Jünger und er selbst wurden später, alle mausetot, in einer Villa in San Diego in Kalifornien aufgefunden.