Top 7 teuerste Sportwagen

Wer hat nicht einmal davon geträumt hinter dem Steuer eines richtigen, rassigen und vor allem teuren Sportwagen zu sitzen, um ein paar Runden z.Bsp. auf einer Teststrecke oder dem Hockenheimring zu drehen? Für die meisten von uns Sterblichen sicherlich nur ein Traum… auch wenn man heutzutage schon für das nötige Kleingeld genau das tun kann. Die unten aufgelisteten Luxusrennschlitten und Sportwagen hingegen käuflich zu erwerben steht auf einem anderen Stern… es sei denn Sie gewinnen den Eurojackpot von mehreren Millionen.

7. Aston Martin One-77 | $1,8 Millionen

Verkauft wurden von diesem klassischen Sportwagen schon vor dem eigentlichen Beginn der Produktion 77! Die Karosserie und die meisten anderen Bestandteile des Aston Martin One werden alle von Hand gefertigt und zusammengebaut; keine Frage also das James Bond in diversen Filmen sich für diesen britischen Klassiker entschieden hatte. Unter der Haube des Aston Martin One steckt ein 7,3 Liter V12 Motor mit 750PS mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 355km/h.

 

6. Koenigsegg One:1 | $2 Millionen

Wer gedacht hatte das die Schweden nur langweilige Volvo Familienkutschen produzieren können, nun der irrt sich aber gewaltig! Schon beim Anblick dieses schwedischen Superschlittens werden Sie schon extreme Adrenalinschübe erleben. Die Bezeichnung des  Koenigsegg One leitet sich von dem 1:1 Verhältnis von dem Gewicht (1.340kg) und der PS-Stärke (1.340PS) ab. Mit dieser geballten Power unter der Haube beschleunigt der Koenigsegg One in weniger als 20 Sekunden auf seine Höchstgeschwindigkeit von bis knapp über 400km/h! Insgesamt wurden von diesem Modell nur sieben Stück produziert!

 

5. Ferrari F60 America | $3,2 Millionen

Wenn man über Luxusschlitten oder Sportwagen berichtet, kommt man nicht umher auch einen Ferrari mit auf die Liste zu nehmen, oder? Luxuriös und auch mit einem heftigen Preisschild ausgestattet ist der Ferrari F60 America alle mal. Ohne Verdeck ist der F60 nichts anderes als eine „aufgepimpte“ Version des F12 der unter der Haube einen verdammt leistungsstarken V12 Motor mit einer Leistung von 750PS verbirgt. Die Höchstgeschwindigkeit dieses Rennschlittens, laut Hersteller, beträgt bis zu 320km/h. Gerade einmal zehn Stück des Ferrari F60 America sollen produziert werden.