Die 7 gefährlichsten Jobs der Welt

Viele Berufstätige, sei es im Büro, im Amt oder vielleicht als Handwerker auf dem Bau, haben sicherlich anspruchsvolle und in manchen Fällen auch nicht gerade angenehme Arbeiten zu erledigen, aber lebensbedrohlich sind diese eben doch nicht. Die von mir zusammengestellte Liste der 7 gefährlichsten Jobs der Welt basiert auf einer Umfrage und einer Studie die von der britischen Versicherung Churchill Insurance in Auftrag gegeben wurde. Viele der dort aufgelisteten Berufe wirken auf den ersten Blick nicht gerade gefährlich. Des Weitern sind Berufe oder Professionen im Bereich der inneren und äußeren Sicherheit auch nicht gerade ein Zuckerschlecken und auch dort kann man sich sehr schnell in bedrohlichen Situationen befinden. Auch wenn ich Berufe wie Feuerwehrmann/-frau, Soldat/-in, Polizist/-in nicht spezifisch auf der Liste aufgeführt habe – auch diese Männer und Frauen begeben sich selbstverständlich oft in Lebensgefahr.

#7 Security Mitarbeiter im Irak

Laut einer Statistik der UN vom Juli 2016, ist das Leben für die Menschen im Irak, gerade durch die dortigen Konflikte und regelmäßigen Anschläge von feigen Terroristen so hoch wie seit 5 Jahren nicht mehr. In einem Monat des letzten Jahres wurden mehr als 1.000 Menschen getötet und mehr als 2.000 Menschen verletzt; die meisten davon Zivilisten. Von letzteren sind viele Opfer Angehörige der Polizei, Sicherheitsbeamte oder Security Mitarbeiter von in- und ausländischen Firmen oder Botschaften. Durch die verworrene Situation, insbesondere auch durch den Bürgerkrieg im benachbarten Syrien, ist die Überlebenschance als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma/-Behörde nicht gerade groß.