Die 7 gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten

In den letzten Jahren, Dank einiger innovativer Filmemacher, erlebt das Horrorfilm-Genre einen wahrhaftig kometenhaften Aufstieg, oder zumindest eine Wiederbelebung. Trotzdem, und da bin ich mir absolut sicher, dass meine Leser mit mir übereinstimmen, wurden die besten Horrorfilme zwischen den 60-er und 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts produziert. Heutzutage ist es leider so, dass man versucht die Klassiker mit CGI und anderen Spezialeffekten wieder zu neuen Kassenschlagern aufzupäppeln, was in den meisten Fällen jedoch nicht so recht gelingen mag. Hier nun meine Liste der sieben besten Horrorfilme aller Zeiten.

7. Halloween – 1978

Halloween wird von vielen Filmkritikern und Horrorfans als der erste richtige „Splatter“-Film bezeichnet. Verantwortlich für die Regie dieses Streifens war der damals noch eher unbekannte und sehr junge John Carpenter. Dem Erfolg seines Erstlingswerks folgten eine ganze Reihe von Fortsetzungen dieses Horror- Filmes bei denen, aus welchen Gründen wie und warum auch immer, der Hauptprotagonist und psychopatische Schlächter Michael Myers es immer wieder auf die Schauspielerin Jamie Lee Curtis abgesehen hat. Fünfzehn Jahre, nachdem er seine ältere Schwester umgebracht hatte, flieht Michael Myers aus einer Klappsmühle um… ja, dieses Mal seine jüngere Schwester (dargestellt eben durch Lee Curtis) aus dem Weg zu räumen. Halloween ist und bleibt eben der Ursprung für weitere Filme des Genres… die es in den meisten Fällen aber nicht mit diesem Klassiker aufnehmen können.